03.05.21 Lesezeit: 5min

Seien wir ehrlich:

Das Bad hat mehr Trends mitgemacht, als es ein Zimmer vertragen könnte.

Deckenhohe Kachelfliesen in tristem Ocker, knalligem Orange oder stechendem Grün. 

Doch es müssen nicht immer Fliesen sein, die nach wenigen Jahren wieder aus der Mode sind.

Gestrichene Wände im Bad sind eine schöne und praktische Alternative.

Das Wichtigste ist, dass die Wandfarbe Schimmel und Wasserflecken vorbeugen kann und darüber hinaus auch die Luftfeuchtigkeit im Raum reguliert.

Aber gibt es überhaupt eine Farbe, die so etwas kann?

Ja die gibt es.

Doch bevor Sie in den nächsten Baumarkt hetzen und die erstbeste Anti-Schimmel-Farbe kaufen, sollten Sie wissen, warum sie genau das nicht tun sollten:

 


Warum sind "normale" Farben nicht geeignet?

welche Farbe ist fürs Bad geeignet?

Welches Bild haben Sie im Kopf, wenn Sie an das Badezimmer denken?

Private Wellness-Oase in der eigenen, bequemen Badewanne?

Damit sind Sie nicht alleine.

Jetzt betrachten Sie das Badezimmer aus der Sicht Ihrer Wände:

Ständiger Temperaturwechsel, Luftfeuchtigkeit über 70%, Regendusche durch Wasserspritzer und Kondenswasser.

Das alles erinnert an das schwüle Klima des Amazonas oder an die Regenwaldhäuser im Zoo.

Und diesem Regenwaldklima sind normale, handelsübliche Dispersionsfarben nicht gewachsen.

Die Folge dieses Raumklimas ist unvermeidlich:

Kondenswasser bildet sich auf der Wand, weil die Farbe nicht atmungsaktiv ist. Dadurch sammelt sich Wasser auf der Wand und wird von der Farbe wie ein Schwamm aufgesaugt. Was ist die Folge?

Schimmel.

Durch den zusätzlich niedrigen pH-Wert der Dispersionsfarbe entsteht in Kombination mit Kondenswasser eine ideale Plantage für Schimmel, Keime, Pilze, Erreger und Bakterien.

Und sind sie einmal da, breiten diese sich aus wie Unkraut über die ganze Wand.

Deshalb brauchen Sie eine Farbe, die diesen tropischen Anforderungen gerecht wird.

Welche Farbe das ist, verraten wir Ihnen gleich, doch vorher müssen wir eine wichtige Sache klären:

 

Finger weg von "Anti-Schimmel-Farbe"

Baumärkte werben häufig mit Anti-Schimmel-Farben.

An sich tun die Farben das, was sie versprechen:

Sie bekämpfen Schimmel, bevor dieser sich ausbreiten kann.

Doch doch in der Regel enthalten solche Farben Biozide und Fungizide - oder um es mit dem einfachen Wort zu sagen:

Gift.

Diese Pestizide töten nicht nur Keime, Bakterien und Pilze, sondern dringen mit der Zeit in die Raumluft ein.

Die Folge?

Hautprobleme, Allergien und Atemwegserkrankungen, wenn Sie diese Stoffe einatmen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb eine natürliche Farbe gegen Schimmel.

Und das führt uns zu der Frage:

 

Welche Farbe ist fürs Bad geeignet?

Welche Farbe ist fürs bad geeignet?

Sie brauchen eine Farbe, die den tropischen Bedingungen standhält.

Außerdem muss die Farbe frei von Pestiziden sein, damit Ihre Haut geschont wird und Ihre Atemwege nicht geschädigt werden.

Darüber hinaus sollte die Farbe wasserabweisend sein, damit Kondenswasser nicht in die Wand eindringt, gleichzeitig aber auch Wasserdampf durchlassen.

Sie merken schon - die Farbe muss es in jeder Hinsicht drauf haben.

Kurz:

Sie brauchen eine Farbe, die das Regenwaldklima im Bad reguliert.

Sto Color Sil Premium - die spezielle Silikatfarbe von Sto.

Stellen Sie es sich so vor:

Silikatfarben wirken wie die Klimaanlage in Ihrem Auto - ist es zu kalt, wärmt die Anlage das Auto, ist es zu warm, kühlt sie das Auto wieder ab.

Ähnlich funktioniert unsere Sto Farbe:

Ist die Feuchtigkeit zu hoch im Bad, absorbiert sie die Feuchtigkeit aus der Luft - ist es nach einiger Zeit wieder trocken, gibt sie die Feuchtigkeit wieder ab.

So entsteht ein Kreislauf, der die Raumtemperatur reguliert.

Und durch diesen Prozess beugt die Farbe unter anderem Schimmel vor.

Doch was die Farbe im Detail kann und warum Sie diese Farbe lieben werden, erfahren Sie jetzt:

Übrigens: Hier können Sie nachlesen, warum man Sto Farbe NICHT im Baumarkt kaufen kann.

 

Was kann Sto Color Sil und warum ist die Farbe fürs Bad geeignet?

farbe für badezimmer

Sto Color Sil Premium ist das Flaggschiff unter den Wandfarben:

Es wird aus mineralischen Bestandteilen zusammengesetzt und ist deshalb schadstofffrei - keine Biozide, keine Fungizide, keine Chemie.

Dennoch ist diese Sto Innenfarbe praktisch der natürlich Feind von jedem Schimmel. Warum?

Die Farbe hat einen pH-Wert von 11 (ab dem Wert 7 gilt eine Flüssigkeit als alkalisch.)

Sto Color Sil Premium ist demnach hochalkalisch und hat deshalb eine natürliche, antibakterielle und schimmeltötende Wirkung.

(Deshalb ist die Farbe geeignet für sensible Bereiche wie Kinderzimmer, Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kindergärten und Kitas.)

Durch den hohen pH-Wert kann die Farbe außerdem viel Wasser aus der Luft absorbieren, sobald die Luftfeuchtigkeit im Raum angestiegen ist.

Wenn es wieder trockener wird, gibt die Farbe die Feuchtigkeit wieder ab und verhindert, dass sich Kondenswasser und Staunässe bildet - also keine Chance für Schimmel.

Ein weiterer Vorteil ist die mineralische Zusammensetzung:

Handelsübliche Baumarktfarbe bildet nach dem Streichen auf der Wand einen oberflächlichen Film und bildet dadurch erst den guten Nährboden für Schimmel.

Sto Color Sil braucht dagegen einen mineralischen Untergrund (Putz, Beton, Zement, Kalksandstein, Ziegelstein, Naturstein) - also die nackte Wand.

Warum?

Weil die Farbe mit dem mineralischen Untergrund “verschmilzt” und eine untrennbare Verbindung entsteht.

Um es einfach zu sagen:

Die Farbe bleibt nicht nur auf der Wand - sie wird zur Wand.

Und deshalb ist Sto Color Sil Premium eine Sto Wandfarbe, die jeder Maler in seinem Badezimmer haben möchte.

#Lesetipp: Sto Farbe: 10 Gründe, warum Maler sie empfehlen

Aber nicht jeder hat schon mal ein Bad gestrichen.

Schon gar nicht mit so einer speziellen Farbe.

Deshalb sollten sie beim Streichen einige Dinge beachten:

 

Was muss ich beim Streichen beachten?

silikatfarbe badezimmer

Die Farbe muss auf die nackte Wand drauf.

Das reicht aber nicht.

Die Wand muss außerdem fettfrei, sauber und vor allem trocken sein. Ist die Wand auch noch sandig, oder stark saugend, oder die Fettflecken zu tief in die Wand eingedrungen, sollten Sie vorher grundieren.

#Lesetipp: 5 Gründe, warum eine Grundierung so wichtig ist

Falls Sie Tapeten im Bad haben, müssen diese runter, weil die Farbe darauf nicht haften kann und die Tapete würde die Schutzwirkung der Silikatfarbe größtenteils aufheben.

Erinnern Sie sich an den hohen pH-Wert der Farbe?

Ab einem Wert von 11,5 gilt eine Flüssigkeit als ätzend für die Haut oder schädlich für die Augen.

Sto Color Sil ist mit ca. 11,3 knapp drunter.

Deshalb empfehlen wir Ihnen beim Streichen eine Schutzbrille, Handschuhe und ein Oberteil mit langen Ärmel zu tragen.

# Tipp: Sie können auch alle Sto Farben sprühen und extrem viel Zeit sparen

Und jetzt mal eine andere Frage:

 

Welche Farbe soll das Bad haben?

feuchtraumfarbe bad

Die richtige Farbe fürs Bad haben Sie jetzt gefunden.

Bleibt noch die Frage:

Welche Farbe soll Ihre Farbe haben?

Hier sind die aktuellen Trends und anders als knallige Kachelfliesen, haben sich diese über die Jahre bewährt:

  • Weiß ist der Klassiker und passt in jedes Bad. In kleinen Bädern wirkt der Raum größer und große Badezimmer wirken noch edler.

  • In großen Bädern und bei guter Beleuchtung eignen sich auch dunkle Farben, um besondere Akzente zu setzen. Die dunkle Farbe verschwindet im Hintergrund und rückt die Möbel oder die Dekorationen in den Vordergrund.

  • Grau ist der aktuelle Trendsetter. Es ist neutral und zeitlos. Elegant wie weiß und passt zu jeder Badezimmereinrichtung und verleiht dem Raum einen edlen Touch.

  • Wer gerne und viel badet, der ist mit sandigen Farben wie Creme, Taupe und Beige bestens bedient. Sie sind neutral, zeitlos und strahlen eine besondere Ruhe, nach der sich jeder nach einem langen Arbeitstag sehnt.

  • Ein weiterer Klassiker: Blau. Ob hell oder dunkel, tiefer Ozean oder weiter Himmel - blau geht immer. Mit weißer Keramik, die in den meisten Badezimmern zum Einsatz kommt, wirkt die Farbe besonders harmonisch.

  • Grün ist ebenfalls im Trend. Von heller Limette bis zur dunklen Tanne ist alles mit dabei in der Trendgalerie. Besonders schön sieht die Naturfarbe in Kombination mit erdigen Tönen aus und verschmilzt zu einer waldigen Atmosphäre.

#Lesetipp: So berechnen Sie exakt, wie viel Liter Farbe pro qm Sie benötigen

 

Hilfe rund ums Bad

Haben Sie noch offene Fragen?

Dann schreiben Sie uns in den Kommentaren oder schicken Sie uns eine Mail.

Wir antworten immer schnell und gerne.

In unserem Sto Farben Online Shop finden Sie alles, was Sie und Ihre Wand braucht.

 

Frohes Schaffen, 

Ihr Andreas Neufeld

 

Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Die beste Fassadenfarbe und 3 Tipps für einen professionellen Anstrich

5 Gründe, warum eine Wandgrundierung auf keiner Baustelle fehlen darf

# Malervlies - die beliebte Tapete auf der Überholspur

#Abwaschbare Wandfarbe - Wie Sie kinderleicht Schmutzflecken entfernen können


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Newsletter

x
x